16. Norddeutsches Linguistisches Kolloquium 2015

Das Norddeutsche Linguistische Kolloquium (NLK) versteht sich als Plattform für ambitionierte Sprachwissenschaftlerinnen und Sprachwissenschaftler – von examiniert bis habilitiert – und sämtliche Bereiche der Linguistik. Bereits 15 Mal wurde das NLK ausgerichtet, zuletzt an den Universitäten Osnabrück, Halle-Wittenberg, Potsdam, Braunschweig und Hamburg (die vollständige Historie s.u.). Die Gastgeber des 16. NLK freuen sich, das Kolloquium an der Stadt an der Leine ausrichten zu können, und laden zur Teilnahme am 26., 27. und 28. März 2015 nach Hannover herzlich ein. Nähere Informationen finden Sie im Call for Papers.

Das Deutsche Seminar, Englische Seminar und Romanische Seminar der Leibniz Universität freuen sich auf zahlreiche Beteiligung und Ihre Themen.


Organisatorisches in Kürze


Informationen zum Tagungsort

Leibniz Universität Hannover
Philosophische Fakultät
Conti-Campus
Königsworther Platz 1
30167 Hannover


Historie


Das NLK zu Gast in Hannover

Logo NLK


Beteiligte Institute

Folgende Institute sind an der Ausrichtung des 16. NLK beteiligt:


Letzte Änderung: 02.02.2015